»Meine Spezialität ist
das Besondere.«

Juli Gudehus

Vorträge & Podiumsdiskussionen

AGD Jah­res­ta­gung, Mühl­hau­sen ・✦・ Apple, Mün­chen ・✦・ Bau­haus-Uni­ver­si­tät, »Typo­gra­vieh lebt!«, stu­den­tisch orga­ni­sier­te Tagung in Wei­mar ・✦・ Ber­gi­sche Uni­ver­si­tät Wup­per­tal ・✦・ Burg Gie­bichen­stein – Hoch­schu­le für Kunst und Design, Hal­le ・✦・ catho­lic cube, Ber­lin ・✦・ Chris­ti­an-Albrechts-Uni­ver­si­tät, Theo­lo­gi­sche Fakul­tät, Kiel ・✦・ Desi­gners’ Cir­cle, Nürn­berg ・✦・ Design­Fo­rum Des­sau ・✦・ Design­fo­rum Frei­burg ・✦・ do you read me?! Ber­lin ・✦・ »Face to Face«, Inter­na­tio­na­le Design­kon­fe­renz, Haus der Wirt­schaft, Stutt­gart ・✦・ Fach­hoch­schu­le Han­no­ver ・✦・ Fach­hoch­schu­le Müns­ter ・✦・ Fach­ta­gung der Her­stel­lungs­lei­ter, Klos­ter Irsee ・✦・ Forum ­Medi­en­de­sign, Muse­um Lud­wig, Köln ・✦・ Georg-Simon-Ohm-Hoch­schu­le, Nürn­berg ・✦・ Ger­man Uni­ver­si­ty of Kai­ro, Ber­lin ・✦・ Hoch­schu­le Augs­burg ・✦・ Hoch­schu­le der Küns­te, Bern ・✦・ Hoch­schu­le für ange­wand­te Wis­sen­schaft und Kunst, Hil­des­heim ・✦・ Hoch­schu­le für ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten, Ham­burg ・✦・ Hoch­schu­le für bil­den­de Küns­te, Braun­schweig ・✦・ Hoch­schu­le für Küns­te, Kon­fe­renz zum The­ma »Sam­meln und Sor­tie­ren als Metho­de ästhe­ti­scher For­schung« im Muse­um Weser­burg Bre­men ・✦・ Hoch­schu­le für Tech­nik und Wirt­schaft, Ber­lin ・✦・ Hoch­schu­le Nie­der­rhein, Kre­feld ・✦・ Hoch­schu­le Rhein­Main, Wies­ba­den ・✦・ Hoch­schu­le Pforz­heim ・✦・ IDZ Inter­na­tio­na­les Design­zentrum, Ber­lin ・✦・ Inter­dis­zi­pli­nä­re Pfingst­ta­gung, Bibers­bach, Bretz­feld und Rei­chenow ・✦・ Klingspor-Muse­um, Offen­bach ・✦・ Kul­tur­lands­ge­mein­de, Appen­zell Aus­ser­rho­den ・✦・ Kunst­hoch­schu­le Kas­sel ・✦・ Lazi-Aka­de­mie, Ess­lin­gen ・✦・ »Leip­zi­ger Typo­ta­ge«, Muse­um für Druck­kunst, Leip­zig ・✦・ Let­te-Ver­ein, Ber­lin ・✦・ Macro­me­dia Hoch­schu­le für Medi­en und Kom­mu­ni­ka­ti­on, Ham­burg ・✦・ Maga­zin / Art­La­wy­er, Ham­burg ・✦・ Muse­um für ange­wand­te Kunst, Köln ・✦・ Muse­um für Gestal­tung, Zürich ・✦・ »Pecha Kucha«, Ber­lin ・✦・ Peter Beh­rens School of Arts, Düs­sel­dorf ・✦・ »Popel­sa­lon«, Ber­lin ・✦・ Stadt­bü­che­rei, Frank­furt a.M. ・✦・ ste­reo skop, guten­berg inter­me­dia, Mainz ・✦・ »Talk About the Wea­ther«, Ber­lin ・✦・ »TYPO«, Inter­na­tio­na­le Design­kon­fe­renz, Ber­lin ・✦・ tgm Typo­gra­phi­sche Gesell­schaft Mün­chen ・✦・ Typo­fo­rum, Uni­ver­si­tät der Küns­te, Ber­lin ・✦・ »wei sraum – forum für visu­el­le gestal­tung«, Inns­bruck ・✦・ Zentral­bibliothek, Frankfurt

/ / /

Als Kind bau­te ich aus Umzugs­kar­tons einen »Fern­seh­ap­pa­rat«. In die­sem wur­den für mei­ne Eltern, Besuch und Nach­barn Geschich­ten, Wit­ze und Nach­rich­ten ver­le­sen. Zusam­men mit den Nach­bars­kin­dern wur­den Pro­duk­te ange­prie­sen und selbst­aus­ge­dach­te Pup­pen­spie­le und Thea­ter­stü­cke »gesen­det«. Das Pro­gramm war unvor­her­seh­bar und kann­te kei­ne regel­mä­ßi­gen Sen­de­zei­ten. Das hat uns damals viel Spaß gemacht.

Heu­te hal­te ich Vor­trä­ge und es macht mir noch immer Spaß, ande­ren Men­schen life und 3d zu erzäh­len und zu zei­gen, was mich beschäf­tigt und womit ich mich beschäf­ti­ge. Auch das Spiel mit Stan­dards reizt mich nach wie vor.