»Meine Spezialität ist
das Besondere.«

Juli Gudehus

jetzt & bald

Spon­ta­nis­si­mo hat­te ich zu Beginn der coro­nabe­ding­ten Ere­mi­tie­rung im März eine Video-Vor­trags­rei­he zum The­ma Klo­pa­pier­de­sign gestartet. 

Zu dem zu die­ser Zeit heiß begehr­ten Arti­kel des täg­li­chen Bedarfs gibt es auch aus gestal­te­ri­scher Sicht aller­hand zu sagen. Peu à peu zei­ge ich Euch mei­ne Samm­lung von über 800 Moti­ven aus aller Welt aus über 20 Jah­ren. Gestal­tung für den Arsch – ein facet­ten­rei­ches und unter­halt­sa­mes Spezialgebiet! 

Die Süd­deut­sche Zei­tung, der stern, die form, sowie RTL, das rbb Info­ra­dio und rbb zibb, radio eins, SR2, die ARDReu­ters, der Deutsch­land­funk, das ZDF und das ARTE Jour­nal berich­te­ten in die­sen Tagen darüber.

Mein »Min­des­tens halt­bar bis …«-Kalen­der ist bis 31. Okto­ber 2020 zu Gast in der Aus­stel­lung »Dani­el Spo­er­ri und die Eat Art«. Mei­ne »Gene­sis« sowie Tei­le mei­nes Zei­chen­ar­chivs wer­den von Sep­tem­ber 2020 bis Febru­ar 2021 zu Gast sein in der Aus­stel­lung »Pik­to­gram­me, Lebens­zei­chen, Emo­jis – Die Gesell­schaft der Zei­chen« des Leo­pold-Hoesch-Muse­um Düren und von März bis Sep­tem­ber 2021 im Muse­um für neue Kunst Freiburg.

Außer­dem arbei­te ich der­zeit an einer Tas­sen-Edi­ti­on und an der kom­plet­ten Neu­kon­zep­ti­on, -gestal­tung und -betex­t­ung der Web­site mei­nes Man­nes, Jörg Gude­hus.